Montag, 12. August 2013

Nokia Asha 311 im Test, der technische Teil !

Hallo, meine Lieben,

Ich hatte euch ja bereits berichtet, das ich mit meinen Kindern das neue Nokia Asha 311 testen darf. Und heute möchte ich euch noch ein paar technische Details verraten !!



Auf einen Blick :

Sensorgröße: 3,2 Megapixel
  • Größe: 3Zoll
  • Sprechzeit (UMTS/3G, max.): 6Std.
  • Stand-by-Zeit UMTS/3G (max.): 744Std.
  • Musikwiedergabe: 40Std.

Und jetzt geht es in die technischen Details :
  • Größe/Gewicht
    • Länge: 106 mm
    • Breite: 52 mm
    • Höhe: 12,9 mm
    • Gewicht: 95 g
    • Volumen: 64 cm³
  • Größe/Gewicht
    • Länge: 106 mm
    • Breite: 52 mm
    • Höhe: 12,9 mm
    • Gewicht: 95 g
    • Volumen: 64 cm³
Display und Benutzeroberfläche :
    • Größe: 3 Zoll
    • Auflösung des Displays: WQVGA (400 x 240 Pixel) 
    • Anzeigefunktionen: Polarisierungsfilter, Corning® Gorilla® Glass, Taktile Rückmeldung, Lagesensor, Umgebungslichtsensor
    • Displayfarben: HighColor (16-Bit/65.536 Farben) 
    • Seitenverhältnis: 15:9 
    • Display-Technik: LCD (transmissiv) 
    • Höhe des Displays: 65 mm
    • Breite des Displays: 39 mm
    • Touchscreen-Technik: Multipoint-Touch, kapazitiv 
    • Sensoren: Beschleunigungssensor, Näherungssensor
  • Tasten und Eingabemethoden :
  • Eingabemethoden: Touchscreen 
  • Spezielle Hardware-Tasten: Lautstärketasten, Verriegelungstaste, Anruftaste, Ein/Aus-, Rufbeendigungstaste
Basisdaten 
Verbindungen :
  • Unterstützung für zwei SIM-Karten: Nein 
  • Ladeanschlüsse: 2-mm-Ladeanschluss, Micro-USB-Anschluss
  • AV-Anschlüsse: Nokia 3,5-mm-Anschluss mit Zusatzfunktionen 
  • Systemanschlüsse: Micro-USB-Anschluss Typ B 
  • USB-Anschluss: USB-Anschluss für Software-Aktualisierungen, USB 2.0, Möglichkeit zur Nutzung als USB-Massenspeicher für Fotos, Dokumente und mehr
  • Bluetooth: Bluetooth Spezifikation 2.1 + EDR (Enhanced Data Rate) 
  • Unterstützte Bluetooth Profile: SIM Access (SIM), Serial Port (SPP), Service Discovery Application (SDAP), Phone Book Access (PBAP) 1.1
  • WLAN: WLAN IEEE 802.11 b/g/n 
  • WLAN-Sicherheit: WPA2 (AES/TKIP), WPA, WPA-Personal, WEP, WPA2-Personal
  • NFC-Technik: Keine Unterstützung für NFC-Technik 
Datenübertragung :
  • WCDMA-Netz: 900 MHz, 1700 - 2100 MHz, 2100 MHz, 1900 MHz, 850 MHz
  • WCDMA max. Datengeschwindigkeit Download: HSDPA – 14,4 MBit/s 
  • WCDMA max. Datengeschwindigkeit Upload: HSUPA – 5,76 MBit/s 
  • GSM-Netz: 850 MHz, 900 MHz, 1800 MHz, 1900 MHz
  • GSM max. Datengeschwindigkeit Download: EGPRS 296,0 KBit/s 
  • GSM max. Datengeschwindigkeit Upload: EGPRS 236,8 KBit/s 
Akku :
  • Akku: Nokia Akku BL-4U 
  • Akkukapazität: 1110 mAh
  • Akkuspannung: 3,7 V
  • Vom Nutzer austauschbarer Akku: Ja 
  • Stand-by-Zeit GSM (max.): 696 Std.
  • Stand-by-Zeit (max.): 31 Tage
  • Sprechzeit (GSM, max.): 14 Std.
  • Stand-by-Zeit UMTS/3G (max.): 744 Std.
  • Sprechzeit (UMTS/3G, max.): 6 Std.
  • Musikwiedergabe: 40 Std.
  • Kabelloses Aufladen: Nein 
Speicher :
  • Anwenderdatenspeicher: Speicherkarte 
  • RAM: 128 MByte 
  • Unterstützte Speicherkartentypen: microSD-Speicherkarten 
  • Maximale Speicherkartengröße: 32 GByte 
Wie ihr lesen könnt, ist das Nokia Asha 311 ein gutes Smartphone für Einsteiger, und auch für unsere Kinder !
Nokia Karten können über Wlan abgerufen werden und können dann auch offline zum navigieren verwendet werden, was ich persönlich richtig Klasse finde !

Auch auf Soziale Netzwerke muss nicht verzichtet werden ! Im Gegenteil, die Nutzung von Messaging und Social Media ist jederzeit möglich !!

Das Nokia Asha 311 hat einen Musik & Media Player an Board und ein UKW Radio ist ebenfalls integriert, so das nur das im Lieferumfang enthaltene Headset angeschlossen werden muss, um das Radio zu starten, oder auch Musik zu hören, ohne andere Menschen zu stören !!!

Durch den  3 Zoll großen, kapazitiven Multi-Touchscreen reagiert das Nokia Asha 311 prompt und zuverlässig.
Der Speicher kann bis zu 32 GB erweitert werden, und läßt so viele Möglichkeiten zu, um das Nokia Asha zu personalisieren und jede Menge Apps zu installieren.

Was uns sehr wichtig bei unseren Handys ist, ist die Kamera, und auch die ist bei dem Nokia Asha 311 mit 3,2 Megapixeln vorhanden, und macht wirklich schöne Fotos, und auch Videos!!

Als Einsteiger Smartphone, oder auch unserer Kinder erstes Smartphone, erfüllt das Nokia Asha 311 alles, was man von einem einfachen Einsteiger Smartphone erwartet.

Natürlich ist es für erfahrene Smartphone Nutzer wahrscheinlich zu langsam, und hat nicht alle Features, die ein iPhone, oder Galaxy bietet, aber für einen Preis von um die 90 Euro ist es Klasse, und macht alles, was es soll, und das ohne Abzustürzen, oder den Dienst zu verweigern, oder sonst irgendwelchen Marotten. Noch dazu kann ich ganz einfach den Akku austauschen, wenn wir einmal einen neuen benötigen sollten, was ich auch Klasse finde, denn bei vielen Smartphones ist das ja leider ein großes Problem !

Klar ist, das ich mit dem Nokia Asha 311, nicht den Laptop, oder PC ersetzen kann, aber es macht zuverlässig alles, was wir so unterwegs machen, und was ich persönlich für unsere Kinder vertretbar halte.
Denn schließlich wurde das Nokia Asha 311 für unsere Kinder, als Einsteiger Smartphone entwickelt, und da hat es meiner Meinung nach alles, was ein Kinder-Smartphone benötigt!!!

Wir finden es Klasse, und mein Sohn hat sich riesig gefreut, das er es nun haben darf. Und vor allem das App Paket, das bei dem Nokia Asha 311 mit dabei ist, war einen großen Jubel wert, denn so hat mein Sohn auch direkt viele begehrte Spiele erhalten, und kann sich kaum noch von seinem Nokia trennen, und verflucht wahrscheinlich immer öfter mein : höchstens 1 Stunde Konsolenspielen am Tag-Limit (wozu auch das Handyspielen gehört!!) ! 
Ok, jetzt in den Ferien darf er auch mal länger spielen. 

Aber ich finde immer noch, das unsere Kinder nicht ganz so viel Zeit mit Nintendo, Computer und Co. verbringen sollten, sondern lieber mehrere Stunden draußen spielen gehen sollen, und eher den Wald erforschen sollten, als das Internet !!!

Aber man soll die Kinder ja auch auf den Umgang mit Smartphone, Computer und Co. vorbereiten, und deshalb bin ich auch dafür das mein 10 jähriger Sohn nun sein erstes Smartphone erhalten hat. Und dafür bin ich PAART und NOKIA sehr dankbar, und möchte ich hier noch einmal im Namen meines Sohnes und auch von mir : DANKE sagen !!!

Liebe Grüße eure Sunny 


Verzeichnis für Blogs

Kommentare:

  1. Ich würde nicht mehr auf mein Samsung verzichten. :) Aber ansonsten hört sich das Handy ganz gut an. Früher war ich ein absoluter Nokia Liebhaber, aber das hat sich mittlerweile gelegt. Da gebe ich lieber etwas mehr aus und habe dann mein Galaxy :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, Samsung ist auch ein Highlight !!
      Aber als erstes Smartphone für unsere Kinder, ist das Nokia wirklich Klasse !! Oder würdest du deinem 10 jährigem Sohn ein Samsung Galaxy kaufen ?? Ich hab dafür leider nicht das nötige Kleingeld !!
      Liebe Grüße Sunny

      Löschen

Hier könnt ihr mir alles schreiben,was euch auf dem Herzen liegt !!!